Tua Rita

In der westlichen Maremma – etwa zwischen Bolgheri und Grosseto – liegt Suvereto, ein Örtchen ohne eigentliche Weinbautradition. Bekannt ist die Gegend für ihren roten Marmor, in den nahen Colline Metallifere wird seit jeher Eisenerz abgebaut. Auch die Böden sind von roter Farbe und einem hohen Eisenanteil geprägt, was den Weinen von Rita Tua, so der Name der Eigentümerin von „Tua Rita“, zu einem klaren Charakter verhilft. Mittlerweile sind Tochter Simena und ihr Ehemann Stefano Frascolla im Keller für die Weine verantwortlich. Mit Luca d’Atomma hat man einen renommierten önologischen Berater an der Hand. Die 2011 gegründete DOCG Suvereto trägt man nicht im Etikett. Die Stars in der Maremma sind nach wie vor „Landwein-Fanatiker“ (IGP).

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Warenkorb