Schmidt am Bodensee

Schmidt Logo Ein halbes Jahr Anlauf hatten wir 2015 gebraucht, bis wir endlich an einem sonnigen Mittwoch den Weg nach Hattnau bei Wasserburg gefunden hatten. Uns empfing eine beeindruckende Weinguts-Architektur inmitten von Reben. Von hier hat man einen faszinierenden Blick über Reben, See und Alpen. Das große Staunen aber ereilte uns im Keller, wo uns Kellermeister Sebastian Schmidt Fass für Fass probieren ließ. Wir probierten allesamt sortentypische und erstaunlich dichte, strukturierte Weine. Seine Affinität für straffe Sauvignon Blanc holte sich Sebastian in der Wachau beim Weingut Hirzberger. Das Fingerspitzengefühl für burgundische Pinot Noir bei Comte Lafon in der Bourgogne. Bei all dem internationalen Flair, das im Schmidtschen Keller weht, verlieren sie nicht die Bodensee-Typizität aus den Augen, was vielleicht das Geheimnis ihres Erfolgs ist.

Zeigt alle 9 Ergebnisse

Shopping Cart
Mein Warenkorb
🎁 Nur noch  150,00 für kostenlosen Versand nach DE 🇩🇪
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.